Binz

Kinder dürfen auf Rügen abends nicht mehr in „Omas Küche”

Tausende Familien machen jedes Jahr an der Ostseeküste Urlaub. Ein Wirt auf Rügen heißt sie nicht mehr willkommen: Am Abend dürfen keine Kinder mehr in sein Restaurant. Vor gut zehn Jahren war er mit einem anderen Verbot Vorreiter für Gaststätten in ganz Deutschland.
„Oma's Küche”
Ab 17.00 Uhr sind Kinder unter 14 Jahren im Restaurant „Oma's Küche” auf Rügen nicht erwünscht. Foto: Stefan Sauer
Seit dieser Woche ist das Restaurant „Oma's Küche” in Binz auf Rügen kinderfrei, jedenfalls ab 17.00 Uhr. „Mit dem Gedanken gehen wir schon sehr lange schwanger”, sagt Wirt Rudolf Markl. „Es ist irgendwo eine Grenze erreicht, wo wir sagen, es geht einfach nicht mehr.” Es gehe um Kinder, die Gäste am Nebentisch belästigen würden, die an Tischdecken zerrten und Rotweingläser umschmissen - und Eltern, die nicht eingreifen. „Die quittieren das mit einem Lächeln, essen weiter, und es interessiert sie alles nicht.” Es gehe explizit nicht gegen den Nachwuchs, sondern ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen