Berlin

Knapp zwei Dutzend neue Kreuzfahrtschiffe im Jahr 2019

Gleich 21 Neubauten wollen die Kreuzfahrtreedereien 2019 in Dienst stellen. Auffällig: 10 von ihnen sind Expeditionsschiffe. Doch es gibt auch neue Riesenpötte.
„Viking Jupiter”
Die „Viking Jupiter” wird als sechstes Hochseekreuzfahrtschiff von Viking im Juni 2019 getauft. Es soll nahezu identisch mit seinen Vorgängern sein. Foto: Viking Cruises
Die Zahl der Kreuzfahrtschiffe weltweit wächst und wächst. Im Jahr 2019 nimmt der Neubauboom noch weiter Fahrt auf. 21 neue Schiffe soll es geben. Eine Übersicht: - „Costa Smeralda” und „Costa Venezia” (Costa Crociere): Costa schickt gleich zwei neue Kreuzfahrtschiffe an den Start. Den Anfang macht die „Costa Venezia” im März. Dabei handelt es sich um ein Schiff für den asiatischen Markt. Die Überführungsfahrt von Venedig nach Tokio ist aber auch für europäische Gäste buchbar. Die „Costa Smeralda” wird das neue Flaggschiff der Reederei in Europa. Das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen