Berlin

Reisen mit dem Bulli sind Abenteuer auf vier Rädern

Der Instagram-Hype #vanlife macht schnödes Camping wieder modern. Aussteiger Paul Nitzschke erklärt, welches Lebensgefühl dahinter steckt.
Camper-Reise
Für das Gefühl von Freiheit: Camper-Reisen liegen im Trend - auch beflügelt durch das Instagram-Hashtag vanlife. Paul Nitzschke/passport-diary.com/ Foto: Paul Nitzschke
Ein einsamer Bulli auf der Landstraße im Nirgendwo, auf dem Dach ein Surfbrett. Die Bikini-Schönheit am Strand vor ihrem nostalgischen VW-Bus. Bald fünf Millionen Bilder sind unter dem Stichwort #vanlife auf Instagram zu finden. Das Leben im Van und noch mehr das Reisen mit dem Bulli ist zum Lifestyle-Trend geworden. Paul Nitzschke, der wohl erfolgreichste deutsche „Vanlifer”, weiß, was diese Form des Reisens ausmacht und wie Anfänger das Lebensgefühl Vanlife im Urlaub erleben können. Entschleunigung und Freiheit Mit Nutzerzahlen im sechsstelligen Bereich ist sein Blog Passport Diary nach eigenen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen