Der Louvre enthüllt seine Schätze online

Louvre Paris       -  Der Louvre ist geschlossen, der Platz davor ist leer. Doch das Pariser Museum macht nun über 480.000 Werke im Internet zugänglich.
Foto: Elko Hirsch/dpa | Der Louvre ist geschlossen, der Platz davor ist leer. Doch das Pariser Museum macht nun über 480.000 Werke im Internet zugänglich.

Das sanfte Frauenporträt von Isabella d'Este ist fragil. Das Bildnis, das Leonardo da Vinci zwischen Dezember 1499 und März 1500 geschaffen hat, wird deshalb selten ausgestellt, und wenn, dann nur zu besonderen Events. So zuletzt in der großen Leonardo-Werkschau zum 500. Todestag des Renaissance-Malers, die kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie im März 2020 zu Ende ging. Seitdem ist die Profilzeichnung wieder in den Reserven des Louvre unter entsprechenden konservatorischen Bedingungen verschwunden. Zugänglich ist das Bildnis seit kurzem dennoch. Zusammen mit mehr als 480.000 Werken hat der Louvre es ins ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung