Uhldingen-Mühlhofen

7 Ausflüge in die Geschichte der Menschheit

In Deutschland führen viele Orte tief in die Geschichte der Erde und der Menschheit. Doch nicht alle zeigen verständlich und für Kinder geeignet, wie die Welt und das Leben der Menschen in früheren Zeiten aussahen. Sieben Tipps für eine Reise in die Vergangenheit.
Keltenwelt am Glauberg
Willkommen im Wikingerdorf Haithabu - hier tauchen Besucher ein in das Leben des einstigen Seefahrervolks. Foto: Landesmuseen Schleswig-Holstein
Der Geschichte der Menschheit können Ausflügler und Urlauber auch in Deutschland auf den Grund gehen. Diese sieben Orte eignen sich dafür besonders gut: 1. Neandertal: Menschheitsgeschichte in Mettmann Beim Kalkabbau fand man 1856 im Neandertal Skelettteile einer bis dahin nicht bekannten Frühmenschenart: den Neandertaler . Inzwischen weiß man, dass Europäer etwa fünf Prozent ihrer Gene von ihm haben. Um den Fundort in Mettmann bei Düsseldorf befindet sich heute das älteste Naturschutzgebiet Deutschlands mit dem Neanderthal Museum und einem eiszeitlichen Gehege mit Wildpferden, Wisenten und Auerochsen. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen