Warmensteinach

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Das Fichtelgebirge bietet weit mehr als Wanderwege. Die Erlebnisregion Ochsenkopf lockt auch mit Seilrutschen und Sommerrodelbahn. Abends wartet ein spezielles Bad in der Natur.
Warmensteinach
Blick über Warmensteinach - die Gegend rund um den Ochsenkopf sieht beschaulich aus, vermarktet sich aber als Erlebnisregion. Foto: Brigitte Geiselhart
Natürlich kann man im Fichtelgebirge einfach wandern. Doch für Urlauber ist noch mehr Nervenkitzel drin. Der 1024 Meter hohe Ochsenkopf vermarktet sich als „Erlebnisregion”. Abseilen im Ziplinepark Warum den Berg hinabstapfen, wenn man auch eine Seilrutsche nehmen kann? Mit dem Sessellift geht es auf der Südseite des Ochsenkopfes zunächst hinauf. Oben wartet ein Ziplinepark . Auf insgesamt 16 steilen und bis zu 300 Meter lange Einzelstrecken schießt man am Seil hinab. Plattformen in den Bäumen, teils bis zu 22 Meter über dem Boden, bilden die Zwischenstationen auf dem rasanten Weg ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen