Die Schätze der zyprischen Küche in Larnaka genießen

Strand in Larnaka       -  Baden kann man in Larnaka auch - wie hier am Hauptstrand.
Foto: Andreas Drouve/dpa-tmn | Baden kann man in Larnaka auch - wie hier am Hauptstrand.

Andria Efthymiou hat den ersten Kalorienkracher zur kulinarischen Tour durch Larnaka mitgebracht. Karidaki, ein eingelegter Walnuss-Snack, ist typisch zyprisch: ultrasüß. Eigentlich ist Andria Archäologin, doch als Tourguide legt sie nun schmackhafte Schätze der Gegenwart frei. Tachinopita zum Beispiel, die nächste süße Bombe, ein Kuchen auf Basis einer Paste aus feingemahlenen Sesamkörnern. Tourbegleiterin Marina Kontou bekräftigt: „Das passt zu jeder Tageszeit.” Ort der Kostprobe ist Lazarís Bakery Bar in der Altstadt, bis in die Nachtstunden ein populärer Treff bei der Lazaruskirche. In ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!