ESTENFELD

Ein Dämmputz für alle Fälle

Die Energiepreis-Falle steht weit offen, Gebäudesanierung ist angesagt. Nicht alle können oder wollen ihr Haus dick in Styropor packen. Mit dem Dämmputz „Klimasan-Perlit“ eilt die gleichnamige Firma aus Estenfeld (Lkr. Würzburg) von Baustelle zu Baustelle, von Erfolg zu Erfolg.
Roland Naujoks ist mit Klimasan-Dämmputz auf der Erfolgsspur. Foto: FOTO tilman toepfer
Bei Klimasan handelt es sich um natürliches Material. „Rein mineralisch, ohne Kunstharze, ohne Polystyrol“, sagt Geschäftsführer Roland Naujoks. Die Grundlage ist Vulkanstein-Granulat. Kurzzeitig stark erhitzt, bläht es sich stark auf. „Wie Popcorn-Herstellung“, beschreibt Naujoks den Prozess. Die Kügelchen werden durch Kalk gebunden – fertig ist der Putz. Vor allem staatliche Stellen schätzen die Eigenschaften von Klimasan: neben Wärmedämmung die Feuchtigkeits- und Schallregulierung. Im Justizgebäude Würzburg in der Ottostraße wird mit Klimasan saniert, im Uni-Klinikum Würzburg kommt der Dämmputz zum ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen