Kundschaft wird immer häufiger geduzt

Ikea       -  Ikea war in Deutschland eines der ersten großen Unternehmen, dass seine Kundschaft geduzt hat.
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa | Ikea war in Deutschland eines der ersten großen Unternehmen, dass seine Kundschaft geduzt hat.

Ikea war der Pionier, Adidas und Apple gehören dazu, seit 2020 ist Aldi Mitglied im Club: Eine steigende Zahl von Unternehmen duzt ihre Kundinnen und Kunden. Das Siezen ist auf dem Rückzug, und Marketingabteilungen brüten über der Frage „Du oder Sie?”. Denn ein Unternehmen, das den falschen Ton trifft, läuft Gefahr, potenzielle Kundschaft zu vergrätzen. „Das „Sie” wird immer reduzierter eingesetzt, das „Du” greift weiter um sich”, sagt die Sprachwissenschaftlerin Stefanie Stricker von der Universität Bamberg.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung