So bringen Sportaktien Schwung in das Depot

Sport-Investments       -  Wer an der Börse investiert, sollte sich nicht von Emotionen leiten lassen. Das gilt auch bei Sport-Investments.
Foto: Christin Klose/dpa Themendienst/dpa-tmn | Wer an der Börse investiert, sollte sich nicht von Emotionen leiten lassen. Das gilt auch bei Sport-Investments.

Sport ist für viele ein wichtiger Teil des Lebens. Sport wird aber nicht nur aktiv betrieben, auch der passive Konsum von Übertragungen wichtiger Wettkämpfe oder sportlicher Großereignisse nimmt im Alltag vieler Menschen einen wichtigen Platz ein.Welche Wirtschaftskraft dabei im Sport steckt, zeigt sich zum Beispiel bei sportlichen Großereignissen - wie in diesem Jahr den Olympischen Winterspielen in Peking oder der Fußball-WM in Katar. Allein für die Übertragungsrechte solcher Veranstaltungen werden regelmäßig Milliardenbeträge aufgewendet.