Worauf Kunden bei Kaufverträgen achten sollten

Grundstückskauf       -  Beim Grundstückskauf sollten die Vertragsparteien auf etwaige Rechtsmängel achten.
Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn | Beim Grundstückskauf sollten die Vertragsparteien auf etwaige Rechtsmängel achten.

Ware gegen Geld - so geht (Ver-)Kaufen. Oft geschieht das vergleichsweise formlos. Etwa beim Kauf von Brötchen: Der Verkäufer packt sie in eine Tüte, reicht sie über die Ladentheke der Kundin, die dafür den vereinbarten Preis zahlt. Fertig. Was vielen nicht bewusst ist: „Damit ist ein Kaufvertrag zustande gekommen - auch wenn er nur mündlich vereinbart wurde”, sagt Iwona Husemann von der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf. Doch es ist nicht immer so simpel - oft bedarf es schriftlicher Verträge. Etwa beim Kauf eines Autos oder einer Immobilie. „Ein Kaufvertrag besteht aus zwei ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung