WÜRZBURG

Ab in den Urlaub: Tipps für die Reisekasse

Ob Strandurlaub oder Städtetrip – die Reiselust der Deutschen ist ungebremst. Wichtig ist dabei auch die richtige Reisekasse. Experten beantworten Ihre Fragen am Lesertelefon
Anke Göb Foto: Foto: TAR
Ob Strandurlaub oder Städtetrip – die Reiselust der Deutschen ist ungebremst. Egal wohin es in den Sommerferien geht, zu den Urlaubsvorbereitungen zählt auch die richtige Zusammenstellung der Reisekasse. Wie viel Bargeld sollte man mitnehmen? Girocard, Kreditkarte oder doch Reiseschecks – was ist die richtige Mischung? Funktioniert meine girocard überall im Ausland? Wie bleiben Jugendliche „flüssig“, die ihren ersten Urlaub ohne Eltern machen? Was ist bei Fernzielen zu berücksichtigen? Ist der Geldwechsel im Urlaubsort günstiger als der Umtausch zuhause? Euro oder Dollar – was ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen