WÜRZBURG

Crowdinvesting: VR-Bank setzt jetzt auf den Schwarm

Privatanleger geben Firmen in der Region via Internet Geld: Diese Form der Finanzierung bietet jetzt die VR-Bank in Würzburg an. Sie hat damit eine Vorreiterrolle.
Bilanz der Volks- und Raiffeisenbanken
Foto: Martin Schutt (dpa-Zentralbild)
Die Volksbank Raiffeisenbank (VR) Würzburg geht einen neuen Weg im Zuge der Digitalisierung: Ab sofort können sich Unternehmen aus der Region via Internet von Privatanlegern Geld beschaffen. Diese Crowdinvesting-Plattform lehnt sich an das Prinzip von Crowdfunding an, also der digitalen „Schwarm-Finanzierung“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen