SCHWEINFURT/BAD NEUSTADT/KITZINGEN

Elektromobilität: Mainfrankens Unternehmen unter Strom

Das Elektroauto kommt derzeit mächtig in Fahrt. Das bekommen die Zulieferbetriebe zu spüren – auch in Mainfranken.
Städte setzen auf E-Autos
Elektroautos haben eine große Zukunft, sagen Fachleute. In Mainfranken ist bereits eine Reihe von Unternehmen auf diesen Zug aufgesprungen. Foto: Foto: Sebastian Gollnow, dpa
Wie wir in Zukunft Auto fahren, ist Experten längst klar: Wir teilen uns einen Wagen mit anderen. Oder wir fahren ohne Fahrer. Oder wir fahren mit Strom. Oder alles zusammen. Car-Sharing, autonomes Fahren und Elektromobilität lauten die Schlagworte in aller Munde. Vor allem in der Wirtschaft: Unternehmen sind reihenweise auf den Zug der neuen Fortbewegung aufgesprungen, Branchen sind im Umbruch – was sich in vielfältiger Weise auch in Mainfranken beobachten lässt. Ein stattlicher Fisch im Teich ist der traditionsreiche Autozulieferer ZF in Schweinfurt, früher auch unter dem Namen Sachs bekannt. Der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen