MARKTHEIDENFELD

Fachkräftemangel: Druck steht unter Druck

Bayerns Wirtschaft geht es prächtig, doch der Fachkräftemangel ist ein Dorn im Fleisch der Unternehmen. In der Druckbranche ist die Lage besonders krass.
Viele Druckereien in Bayern leiden unter dem Fachkräftemangel. Die Lage hat sich verschärft. Foto: Foto: Ivana Biscan
Bayerns Wirtschaft geht es prächtig, doch der Fachkräftemangel ist ein Dorn im Fleisch der Unternehmen. Besonders krass ist dieser Mangel offenbar in der Druckbranche, wie eine Umfrage des Verbandes Druck und Medien Bayern (VDMB) ergeben hat. Demnach suchen 90 Prozent (2016: 77) der Betriebe mitunter händeringend nach Fachkräften. Umfrage: Zwei Drittel der Betriebe sehen sich beeinträchtigt Die am Mittwoch veröffentlichte Umfrage zeigt auch: Zwei Drittel der Druckereien in Bayern sehen ihre Geschäfte zum Teil erheblich beeinträchtigt, weil ihnen versiertes Personal fehlt. Im Jahr davor lag dieser Anteil ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen