Würzburg

Gebrüder Götz: Die meisten Mitarbeiter tragen Sanierung mit

Tagelang mussten die Mitarbeiter des kriselnden Traditionsunternehmens Gebrüder Götz in Würzburg bangen, wie es weitergeht. Jetzt ist die Entscheidung gefallen.
Aufwind hat das kriselnde Würzburger Traditionsunternehmen Gebrüder Götz bekommen: Ein Großteil der Belegschaft trägt das ausgehandelte Sanierungsmodell mit. Foto: Thomas Obermeier
Der traditionsreiche Schuhe- und Modehändler Gebrüder Götz in Würzburg hat einen entscheidenden Schritt geschafft, um eine Insolvenz abzuwenden. Wie die Geschäftsleitung des 80 Jahre alten Familienunternehmens am Mittwoch mitteilte, haben gut drei Viertel der 455 Mitarbeiter einer teilweisen Gehaltsumwandlung zugestimmt. Dieses Modell soll Gebrüder Götz für die kommenden Jahre flüssige Mittel sichern. "Wir sind jetzt komplett durch. Alles wird gut!", lautet die Überschrift eines Aushangs der Geschäftsführer Klaus Borst, Karl-Otto Lang und Peter Götz an den Schwarzen Brettern des Unternehmens mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen