SCHWEINFURT

Mercator: Warum Leasing im Kommen ist

Von wegen nur Auto: Unternehmen leasen mittlerweile alles Mögliche. Die Firma Mercator in Schweinfurt ist hier dick im Geschäft. Einblicke in einen spannenden Markt.
Mercator zählt zu den Top 10 der mittelständischen Leasingunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen wird von Rolf Hahn (rechts) und Matthias Schneider geführt. Derzeit entsteht in Schweinfurt ein Erweiterungsbau. Foto: Foto: Karl-Heinz Körblein
Bei Mercator-Leasing fing alles ganz klassisch an: Rolf Hahn, der als Geschäftsführer bei einer Privatbank gearbeitet und dort das Leasinggeschäft aufgebaut hatte, wollte sich verändern. In der Schweinfurter Flessa-Bank und der Fürstlich Castell?schen Bank, Credit Casse AG Würzburg fand er zwei Banken, die sich im Bereich Leasing stärker engagieren wollten und die deshalb die MLF Mercator-Leasing GmbH gründeten. Das war 1991. Rolf Hahn (62) wurde ihr Geschäftsführer. Wie es bei Mercator anfing Klassischer Anfang bedeutet, dass sich das neue Unternehmen auf dem Automarkt tummelte. „Das ging sehr ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen