BERLIN/SCHWEINFURT

Studie: 3100 Tote durch Feinstaub

Feinstaubpartikel aus deutschen Kohlekraftwerken verursachen einer Umfrage zufolge jährlich etwa 3100 vorzeitige Todesfälle in Deutschland und Europa.
Braunkohlekraftwerk Jänschwalde
Blick auf das Braunkohlekraftwerkes der Vattenfall AG im brandenburgischen Jänschwalde (Spree-Neiße). Foto: Patrick Pleul/Archiv

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 12.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR