Zellerau

IHK-Präsident Mapara jetzt auch in Berlin aktiv

Mainfranken ist auf hoher Ebene vertreten: Der Präsident der IHK Würzburg-Schweinfurt, Klaus D. Mapara, sitzt jetzt im Vorstand der deutschen Kammern. Was das bedeutet.
IHK-Präsident Klaus  D.  Mapara rückt in den Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Berlin auf.
Foto: IHK | IHK-Präsident Klaus D. Mapara rückt in den Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Berlin auf.

Der mainfränkische Unternehmer Klaus D. Mapara mischt neuerdings auf ranghoher Ebene mit: Der 63-Jährige wurde als ehrenamtlicher Präsident der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt in den 25-köpfigen Vorstand des Dachverbandes DIHK gewählt. Das teilte die IHK am Mittwoch mit.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag in Berlin vertritt nach eigener Darstellung im Bund sowie in der EU die deutsche Wirtschaft gegenüber der Politik. Mapara ist Chef der Verlagsgruppe Krick in Eibelstadt bei Würzburg und seit 2019 Präsident der mainfränkischen IHK.

Lesen Sie auch:

In den DIHK-Vorstand geschickt wurde er von der bayerischen IHK-Landesarbeitsgemeinschaft, die Vertreter für den Posten in Berlin im Länderverhältnis reihum auswählt. Lange Freude wird Mapara an der Funktion in Berlin freilich nicht haben: 2022 wird turnusgemäß ein neuer IHK-Präsident für Mainfranken gewählt. Dann werde der Eibelstadter seinen Vorstandsposten beim DIHK wieder abgeben, hieß es am Mittwoch aus der Kammer in Würzburg.

Mapara ist nach IHK-Angaben seit mehr als 30 Jahren für die IHK ehrenamtlich aktiv. Zusammen mit den anderen DIHK-Vorstandsmitgliedern wird es seine Aufgabe sein, den Präsidenten Peter Adrian zu beraten. Auf dieser hohen wirtschaftspolitischen Ebene werde Mapara die Interessen der mainfränkischen und bayerischen Unternehmen vertreten, heißt es in der IHK-Mitteilung.

Erhalten Sie die wichtigsten regionalen Wirtschaftsnachrichten der Woche immer am Donnerstagmorgen in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie hier den Newsletter von Wirtschafts-Reporter Jürgen Haug-Peichl.
Themen & Autoren / Autorinnen
Zellerau
Eibelstadt
Jürgen Haug-Peichl
Deutsche Industrie
Deutscher Industrie- und Handelskammertag
IHK Würzburg-Schweinfurt
Industrie- und Handelskammern
Otto Kirchner
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!