Der 1. Mai hat als Tag der Arbeit nichts an Bedeutung verloren - trotz oder gerade wegen Corona: Davon ist Unterfrankens DGB-Chef Frank Firsching überzeugt. Das Bild zeigt ihn in seinem Büro in Schweinfurt.

28.04.2020 Foto: Anand Anders

Der 1. Mai hat als Tag der Arbeit nichts an Bedeutung verloren - trotz oder gerade wegen Corona: Davon ist Unterfrankens DGB-Chef Frank Firsching überzeugt. Das Bild zeigt ihn in seinem Büro in Schweinfurt.

1 von 2