Berlin

159 Unternehmen beteiligen sich am Logo Nutri-Score

Nutri-Score       -  Das neue Lebensmittel-Logo Nutri-Score soll als Hilfe für den Kauf gesünderer Produkte im Supermarkt dienen.
Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild | Das neue Lebensmittel-Logo Nutri-Score soll als Hilfe für den Kauf gesünderer Produkte im Supermarkt dienen.

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) ist zufrieden mit der Zwischenbilanz der Nährwert-Ampel Nutri-Score. „Vier Monate nach der Einführung beteiligen sich bereits 159 Unternehmen mit 308 Marken”, sagte Klöckner den Zeitungen der Funke- Mediengruppe.

„Das ist eine starke Dynamik, ein großer Erfolg”, so Klöckner. Die Forderung der Grünen, die Kennzeichnung auf den Verpackungen von Lebensmitteln verpflichtend zu machen, wies Klöckner mit Verweis auf das Europarecht zurück.

Das aus Frankreich stammende System bezieht neben Zucker, Fett und Salz auch empfehlenswerte Bestandteile wie Ballaststoffe in eine Gesamtbewertung ein und gibt dann einen einzigen Wert an - auf einer fünfstufigen Skala von „A” auf dunkelgrünem Feld für die günstigste Bilanz über ein gelbes „C” bis zum roten „E” für die ungünstigste.

© dpa-infocom, dpa:210404-99-81157/2

Erhalten Sie die wichtigsten regionalen Wirtschaftsnachrichten der Woche immer am Donnerstagmorgen in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie hier den Newsletter von Wirtschafts-Reporter Jürgen Haug-Peichl.
Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
CDU
Europarecht
Julia Klöckner
Mediengruppen
Zucker
Zufriedenheit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!