Debatte um 9-Euro-Ticket: Forderungen und Skepsis

9-Euro-Ticket       -  Entlastung wegen der hohen Energiepreise - und Schnupperangebot, um mehr Kunden für Busse und Bahnen zu gewinnen: das 9-Euro-Ticket.
Foto: Daniel Karmann/dpa | Entlastung wegen der hohen Energiepreise - und Schnupperangebot, um mehr Kunden für Busse und Bahnen zu gewinnen: das 9-Euro-Ticket.

Die Verbraucherzentralen sehen die geplanten 9-Euro-Monatstickets für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) als Chance, fordern aber grundlegende Verbesserungen. Die Mobilitätsexpertin des Bundesverbands, Marion Jungbluth, sagte der Deutschen Presse-Agentur, das bundesweit gültige Ticket könnte als „Booster für Busse und Bahn” wirken. Bisher schreckten komplizierte Tarife viele ab. Die Bundesregierung solle dafür sorgen, dass Ticket- und Beförderungsbedingungen grundsätzlich vereinheitlicht werden. Die Sondertickets sollen im Juni, Juli und August bundesweit Fahrten im Nah- ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!