Hamburg

Airbus-Chef will bis 2035 emissionsarmes Flugzeug bauen

Guillaume Faury
Airbus-Chef Guillaume Faury. Foto: Fred Scheiber/AP/dpa

Möglicherweise werde es sich um ein hybrid-elektrisches Flugzeug handeln, vielleicht werde es auch durch Wasserstoff oder klimaneutrale Kraftstoffe angetrieben. „Der Weg ist hochkomplex”, sagte Faury. „Das dauert Jahre oder Jahrzehnte.”

Der Luftverkehr trage nur 2,5 Prozent zum weltweiten Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) bei. Airbus sei sich aber seiner Verantwortung bewusst und habe auch in der Vergangenheit durch immer leichtere Flugzeuge mit leistungsfähigeren Triebwerken den Kraftstoffverbrauch je Passagier deutlich senken können. Bis 2050 wolle die Luftfahrt insgesamt ihren CO2-Ausstoß um 50 Prozent senken, verglichen mit 2005. „Grünes Fliegen hat für uns oberste Priorität”, sagte Faury.

Schlagworte

  • dpa
  • Airbus GmbH
  • Airbus-Chefs
  • Flugzeuge
  • Kraftstoffe
  • Luftverkehr
  • Passagiere und Fahrgäste
  • Passagierflugzeuge
  • Treibhausgase
  • Wasserstoff
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!