Peking

China droht den USA Gegenmaßnahmen wegen neuer Zölle an

Im Handelskonflikt zwischen China und den USA ist kein Ende in Sicht. Sollten die USA weiter Strafzölle auf chinesische Produkte verhängen, droht Chinas Finanzministerium mit Konsequenzen.
Handelskonflikt China-USA
US-Präsident Donald Trump und der chinesische Präsident Xi Jinping am Rande des G-20-Gipfels in Osaka. Foto: Susan Walsh/AP
China hat erneut mit Vergeltung gedroht, sollten die USA weiter Strafzölle verhängen. Die zuletzt von den USA beschlossenen Zölle seien eine Verletzung von Absprachen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping, die beide auf dem G20-Gipfel in Osaka getroffen hätten. Das schrieb Chinas Finanzministeriums in einer knappen Mitteilung. Für den Fall neuer Zölle wird China demnach mit „Gegenmaßnahmen” reagieren. China hatte bereits mit Konsequenzen gedroht, nachdem Trumps Regierung Anfang August die neuen Strafzölle von 10 Prozent auf chinesische Importe im Wert von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen