Berlin

Demo für klimafreundliche Landwirtschaft in Berlin gestartet

In Berlin haben sich am Samstag mehrere Hundert Menschen am Brandenburger Tor versammelt, um für klimafreundliche Landwirtschaft und gesundes Essen zu demonstrieren.
Brandenburger Tor
Demonstranten fordern am Brandenburger Tor unter dem Motto „Wir haben Agrarindustrie satt!” mehr Umwelt- und Tierschutz in der Landwirtschaft. Foto: Ralf Hirschberger
Angeführt von Traktoren haben mehrere zehntausend Menschen in Berlin eine Wende zu mehr Umwelt- und Tierschutz in der Landwirtschaft verlangt. Unter dem Motto „Wir haben Agrarindustrie satt” führte der Demonstrationszug anlässlich der Ernährungsmesse Grüne Woche am Samstag durch das Regierungsviertel. Nach Angaben der Veranstalter beteiligten sich 35.000 Menschen an dem Protest. Eine in Berlin tagende Agrarminister-Konferenz sprach sich für mehr weltweite Kooperation bei der stärkeren Digitalisierung der Landwirtschaft aus. Zu der Demonstration für eine Agrarwende hatte ein Bündnis von Landwirten, ...