Düsseldorf

Deutsche-Bank-Chef: Stellenabbau auch in Deutschland

Die Deutsche Bank will weltweit tausende Stellen streichen - darunter auch viele in Deutschland, wie Vorstandschef Sewing in einem Interview erklärt. Es gibt aber eine Besonderheit beim Umbau auf dem Heimatmarkt.
Christian Sewing
Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing kündigt an, dass auch in Deutschland eine „substanzielle Zahl an Stellen” wegfällt. Foto: Arne Dedert
Beim geplanten Konzernumbau der Deutschen Bank sollen auch in Deutschland in nennenswerten Umfang Arbeitsplätze gestrichen werden. „Natürlich wird auch in Deutschland eine substanzielle Zahl an Stellen wegfallen”, sagte Deutsche-Bank-Vorstandschef Christian Sewing dem „Handelsblatt” (Freitag). „Dabei ist allerdings wichtig zu wissen, dass der schon zuvor geplante Abbau im Zuge der Integration der Postbank bereits in der Gesamtzahl enthalten ist.” Im Zuge der Postbank-Integration sollen nach Informationen des „Handelsblatts” aus Finanzkreisen rund 6000 Stellen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen