Hamburg

Edeka nimmt Wettbewerb mit Bio-Supermärkten auf

Der Lebensmittelhändler Edeka baut an: Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen. Die Expansion kommt aber vorerst im Schritttempo voran.
Edeka
Edeka-Logo auf einer Filiale von Edeka. Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen. Foto: Patrick Seeger
Deutschlands größter Lebensmittelhändler Edeka will im Einzelhandel künftig auch als Betreiber von Bio-Supermärkten mitmischen und nimmt den Wettbewerb mit Alnatura & Co auf. Unter dem Namen „Naturkind” soll im Spätsommmer in Hamburg ein erster, von einem selbstständigen Edeka-Kaufmann betriebener Laden eröffnet werden, wie Vorstandschef Markus Mosa am Dienstag in der Hansestadt ankündigte. Zwei, drei weitere Läden seien in Planung. „Dies ist der richtige Weg, weil Kunden bestimmte Sortimente in Fachmärkten suchen.” Wenn das Konzept funktioniere, solle damit in der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen