Las Vegas

Ford will 2021 in den USA mit Robotaxi-Services starten

Fords Roboterwagen-Chef hat klare Vorstellungen, wie ein Fahrdienst mit autonomen Autos funktionieren muss: Die Fahrzeuge müssen möglichst ständig unterwegs sein.
Ford auf der Technik-Messe CES
Ford zeigt auf der Technik-Messe CES in Las Vegas ein Testauto seines Roboterwagen-Programms. Foto: Andrej Sokolow
Fahrdienste mit selbstfahrenden Autos werden laut dem Chefs von Fords Roboterwagen-Programm stark an das Airline-Geschäft erinnern. „In der Luftfahrt-Branche will man nicht, dass Flugzeuge am auf dem Rollfeld oder am Gate stehen. Genauso müssen selbstfahrende Autos des Großteil des Tages Menschen oder Güter transportieren”, betonte Sherif Marakby auf der Technik-Messe CES in Las Vegas. „Man kann das Geschäft nicht betreiben, wenn das Auto herumsteht. Aber es kann sehr profitabel sein, wenn man es richtig macht.” Mit dem Geschäftsmodell gerate die Autobranche aber auch in eine völlig ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen