Frankfurt/Main

Frankfurter Flughafen will Platz für Flugtaxis schaffen

Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt könnten in nicht allzu ferner Zukunft auch Flugtaxis abheben.
Flugtaxi
Das "Lufttaxi" Volocopter 2x ist eine Passagier-Drohne und bietet Platz für zwei Personen. Es wird elektrisch über 18 Rotoren betrieben. Foto: Julian Stratenschulte Foto: dpa
Manchmal dauert die An- oder Abreise zum Frankfurter Flughafen länger als der eigentliche Flug. Trotz der extrem verkehrsgünstigen Lage am Kreuz zweier wichtiger Autobahnen und einer ICE-Trasse werden Besucher gelegentlich vom Stau ausgebremst, ihre Termine platzen im Rhein-Main-Verkehrschaos. Möglicherweise öffnet das den Markt für elektrisch betriebene Flugtaxis, die besonders eilige Passagiere durch die Luft zu ihrem Ziel bringen könnten. Weltweit versuchen zahlreiche Firmen, die neue Technologie gewinnbringend in die Luft zu bekommen. Der Flughafenbetreiber Fraport prüft nun gemeinsam mit der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen