Berlin

Ladesäulen: Verbände fordern mehr Anstrengungen vom Bund

Schon bald sollen auf Deutschlands Straßen Elektroautos dominieren. Doch ohne genügend Ladesäulen kann das nicht gelingen. Die Liste der Herausforderungen ist lang - und dabei geht es nicht „nur” um Geld.
Ladesäule für Elektroautos
Ladesäule für Elektroautos im baden-württembergischen Neuenstein. Foto: Sina Schuldt
Beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos haben Vertreter von Städten, kommunalen Unternehmen und Immobilienbesitzern die Regierung zu verstärkten Anstrengungen aufgefordert. Städtetagspräsident Markus Lewe sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Emissionsfreie Mobilität in den Städten zu fördern ist dringend notwendig, damit Deutschland seinen Klimazielen im Verkehr 2030 näher kommt.” Die Städte seien mit dem bisherigen Aufbau von öffentlich zugänglichen Ladesäulen in Vorleistung gegangen. Um mit dem erwarteten Anstieg beim Verkauf von Elektrofahrzeugen Schritt zu halten, müssten weitere ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen