Frankfurt/Main

Lufthansa und Flugsicherung bereiten sich auf Osterreisewelle vor

Mit Beginn der Osterferien in mehreren Bundesländern steht die erste große Reisewelle dieses Jahres bevor.
Frankfurter Flughafen
Die Osterferien haben begonnen: Am Frankfurter Flughafen herrscht dichtes Gedränge. Foto: Boris Roessler
Vertreter der Deutschen Flugsicherung, der Lufthansa und der Frankfurter Flughafengesellschaft Fraport informieren aus diesem Anlass heute über konkrete Schritte für mehr Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit im Luftverkehr. Im vergangenen Jahr war die Zahl der Verspätungen und Flugausfälle gestiegen, unter anderem wegen Personalmangel bei der Flugsicherung und enger Flugpläne. Am Wochenende meldete der Flughafen Frankfurt einen starken Andrang von Passagieren, „aber einen geregelten Betrieb”.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen