Bad Staffelstein/Berlin

Pünktlich trotz Hitze: Wie die Bahn Störungen vorbeugen will

Die Bahn will pünktlicher werden. Dass Zugausfälle und Verspätungen auch von Hitze verursacht werden können, zeigte sich erst kürzlich wieder. Die Bahn sucht Wege, um das Schienennetz zu schützen.
Defekte Klimaanlage im ICE
„Klimaanlage defekt - Bitte benutzen Sie einen anderen Wagen”: Solche Pannen schaden dem Image der Bahn ebenso wie die chronischen Verspätungen. Foto: Roland Freund
Es ist ein heißer Tag, an dem ein Stuckateurmeister neben einem Gleisbett in Bayern steht. Die Hitze ist es auch, die ihn dorthin geführt hat. Er trägt mit einer Maschine einen speziellen Dämmputz auf ein Schalthaus mit Bahntechnik auf. Das grüne Gebäude wird weiß. Bei Bad Staffelstein in Oberfranken will die Deutsche Bahn testen, ob der Anstrich ein Hitzeschutz für die sensible Technik sein kann. Das soll Störungen im Zugverkehr vorbeugen. Die Bahn will sich darauf vorbereiten, dass die negativen Auswirkungen der Hitze wegen des Klimawandels womöglich zunehmen könnten. Der bundeseigene Konzern hat nach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen