Stockholm

Vattenfall-Gewinn steigt - Deutschland bleibt größter Markt

Nach Jahren in der Verlustzone hat sich der schwedische Energieriese gefangen. Konzernchef Hall spricht nach dem ersten Halbjahr 2019 von einer stabilen Entwicklung - und weist auf den wichtigen deutschen Markt hin.
Vattenfall-Logo
Der schwedische Energiekonzern Vattenfall hat im ersten Halbjahr 2019 unter dem Strich ein Plus von knapp 8 Prozent erzielt.  Foto: Daniel Naupold
Der schwedische Energiekonzern Vattenfall hat im ersten Halbjahr 2019 unter dem Strich ein Plus von knapp 8 Prozent erzielt. Der Gewinn habe in den ersten sechs Monaten des Jahres bei 7,7 Milliarden Kronen (730,6 Millionen Euro) gelegen. Der Nettoumsatz stieg im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018 von 75 auf 84,2 Milliarden Kronen, wie das Unternehmen am Freitag in Solna bei Stockholm mitteilte. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis des schwedischen Energiekonzerns vor Zinsen und Steuern lag im ersten Halbjahr 2019 bei 13,3 Milliarden schwedischen Kronen und damit um 1,3 Prozent über dem Wert des ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen