Dax-Anleger vorsichtig nach TV-Duell in den USA

Dax       -  Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa | Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Eine Reihe erfreulicher Konjunkturnachrichten aus den USA sorgte dann für etwas Entspannung. Am Ende schloss der Dax 0,51 Prozent tiefer bei 12.760,73 Punkten und weitete damit seine leichten Vortagesverluste aus. Auf Monatssicht ergibt sich ein Minus von 1,4 Prozent, wohingegen die Quartalsbilanz ein Plus von 3,7 Prozent aufweist.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung