Arbeitgeber und Gewerkschaften fordern Bildungsoffensive

Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger       -  „In der schulischen Bildung haben wir eine Generation, die faktisch ein Jahr Bildungschancen verloren hat”, sagt Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger.
Foto: Wolfgang Kumm/dpa | „In der schulischen Bildung haben wir eine Generation, die faktisch ein Jahr Bildungschancen verloren hat”, sagt Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger.

Im Kampf gegen die Folgen der Corona-Pandemie haben Wirtschaft und Gewerkschaften in Deutschland zu einer raschen Bildungsoffensive aufgerufen. Mittelfristig sehen die Spitzenverbände der Industrie und der Gewerkschaften zudem massive Investitionen als nötig an, um die vor allem in der Pandemie zutage getretene Schwächen der Infrastruktur anzugehen. „Wir brauchen eine Bildungs- und Ausbildungsoffensive”, sagte der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur nach einer Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), mehreren ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung