Asiatisch-pazifischer Freihandelspakt auf 2020 verschoben

Asean-Gipfel       -  Die Teilnehmer des Asean-Gipfels in Thailand. Ein asiatisch-pazifischer Freihandelspakt kam bei dem Treffen nicht zustande.
Foto: Sakchai Lalit/AP/dpa | Die Teilnehmer des Asean-Gipfels in Thailand. Ein asiatisch-pazifischer Freihandelspakt kam bei dem Treffen nicht zustande.

15 Länder haben sich auf dem Asean-Gipfel in Thailand verständigt, den größten Freihandelspakt im asiatisch-pazifischen Raum RCEP im kommenden Jahr zu unterzeichnen. Eines der 16 verhandelnden Länder, Indien, habe sich aber nicht dazu bereit erklärt, da es noch erhebliche Differenzen gebe, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung am Montagabend (Ortszeit) beim Abschluss des Treffens der Staats- und Regierungschefs der südostasiatischen Staatengemeinschaft (Asean). Indien fürchte sich etwa vor vielen Produkten aus China, schreiben indische Medien. „Indiens endgültige Entscheidung hängt von der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung