Neue italienische Airline Ita gestartet

Alitalia       -  Für die Airline Alitalia ist Schluss.
Foto: Jack Guez/AFP/dpa | Für die Airline Alitalia ist Schluss.

Neuer Name und frischer Anstrich: Nach dem Ende von Alitalia hat sich Italiens neue Airline Ita zum Start direkt umbenannt. Die Fluglinie heiße nun „ITA Airways”, erklärte CEO Fabio Lazzerini am Freitag auf einer Pressekonferenz. Heute sei nicht eine italienische Fluggesellschaft geboren, sondern die italienische Fluggesellschaft, erklärte Lazzerini weiter. Am Morgen startete der erste Ita-Flieger vom Mailänder Flughafen Linate aus Richtung Bari. Alitalias 74-jährige Geschichte endete Donnerstagnacht mit der letzten Landung in Rom.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung