Bauernverband stellt Erntebilanz vor

Ernte 2020       -  Mähdrescher ernten nach Sonnenuntergang ein Roggenfeld ab. Die deutschen Landwirte ziehen eine Bilanz der diesjährigen Ernte.
Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa | Mähdrescher ernten nach Sonnenuntergang ein Roggenfeld ab. Die deutschen Landwirte ziehen eine Bilanz der diesjährigen Ernte.

Viele Bauern in Deutschland müssen ein drittes Jahr in Folge mit einer mäßigen Ernte leben. Vor allem das Wetter habe den Landwirten in vielen Regionen zu schaffen gemacht, erklärte Bauernpräsident Joachim Rukwied am Dienstag in Berlin. Die Corona-Krise bringe auch Probleme, etwa bei der Beschäftigung von Erntehelfern. Die Auswirkung der Pandemie auf die erneut unterdurchschnittliche Erntebilanz sei aber gering. Um die Risiken des Klimawandels in Zukunft besser abzufedern, wollen die Bauern eine neue Versicherung aufbauen - und fordern dafür Milliardenhilfen vom Staat. Schon der nasse Herbst 2019 habe die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung