Corona-Prämie für Firmen bei Übernahme von Azubis

Prämie für Übernahme von Azubis       -  Ein Auszubildender steht mit einem Hammer an einem Schraubstock. Betriebe, die Azubis von insolvent gegangenen Firmen übernehmen, sollen eine staatliche Prämie bekommen.
Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa | Ein Auszubildender steht mit einem Hammer an einem Schraubstock. Betriebe, die Azubis von insolvent gegangenen Firmen übernehmen, sollen eine staatliche Prämie bekommen.

Bund, Länder, Wirtschaft und Gewerkschaften wollen einen Einbruch auf dem Lehrstellenmarkt in der Corona-Krise verhindern. Dazu haben sie in der sogenannten Allianz für Aus- und Weiterbildung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit verschiedene Maßnahmen vereinbart. So sollen Betriebe, die Azubis von insolventen Firmen übernehmen, eine staatliche Prämie bekommen. Zudem soll die Beratung von Jugendlichen und Betrieben noch gezielter werden - auch mit mehr digitalen Formaten. Die Übernahmeprämie soll es zunächst befristet bis zum Ende des Jahres geben. Wie hoch sie ausfällt, ist noch unklar. Die Details dazu ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung