Starkes Plus an US-Börsen stützt Dax

Dax       -  Der Schriftzug „DAX” im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt.
Foto: Boris Roessler/dpa | Der Schriftzug „DAX” im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt.

Die morgendlichen Gewinne im Dax waren zwar im Handelsverlauf zeitweise komplett abgebröckelt, doch letztlich konnte der Leitindex ein Plus von 0,55 Prozent auf 15.216,27 Punkte in den Feierabend retten. Tags zuvor hatten Corona-Sorgen sowie Unsicherheiten über die Inflationsentwicklung den Dax aus der Bahn geworfen. Fast 800 Punkte hatte ihn die Korrektur in der Spitze gekostet. Der MDax schloss am Dienstag mit plus 0,22 Prozent auf 33.950,90 Punkte und auch europaweit wurden Gewinne verzeichnet. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,71 Prozent auf 3956,34 Zähler.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung