Dax steigt - US-Inflation bremst nur kurz

Dax       -  Die Dax-Kurve im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt.
Foto: Boris Roessler/dpa | Die Dax-Kurve im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt.

Nur kurz hat sich am Mittwoch der deutsche Aktienmarkt von den Inflationsdaten aus den USA aus dem Tritt bringen lassen. Nachdem die Indizes ihre deutlichen Kursgewinne nach den Daten zunächst rasch abgegeben hatten, berappelten sie sich anschließend ebenso schnell wieder und erreichten Tageshöchststände. Aus dem Handel ging der Leitindex Dax mit plus 2,17 Prozent auf 13.828,64 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel gewann 2,09 Prozent auf 28.613,42 Zähler. Die Daten zeugen weiterhin von hohem Inflationsdruck in den USA, die Teuerung fiel dort mit 8,3 Prozent gegenüber dem Vormonat höher als von ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!