Dax geht zum Wochenschluss die Kraft aus

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich nach der Erholung der vergangenen Tage zum Wochenschluss zurückgehalten.
Dax       -  Im Schriftzug 'DAX' spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt.
Foto: Christoph Schmidt | Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt.

Die Entspannung im Atomstreit zwischen den USA und Nordkorea sowie gute Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt reichten nicht aus, um den Dax nachhaltig über 12 400 Punkte zu hieven. Der Dax schloss am Freitag mit einem Minus von 0,07 Prozent auf 12 346,68 Punkte. Auf Wochensicht stieg er um rund dreieinhalb Prozent.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!