Dax reduziert Verlust dank starker US-Börsen

Dax       -  Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa | Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Zum Auftakt der verkürzten Handelswoche nach Ostern ist der Dax am Dienstag mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. Starke US-Börsen halfen dem Leitindex, das Minus letztlich einzugrenzen. So sank der deutsche Leitindex am Ende nur um 0,07 Prozent auf 14.153,46 Punkte, nachdem er im Verlauf kurzzeitig unter die runde Marke von 14 000 Zählern gerutscht war. Der MDax kletterte zu Handelsschluss um 0,18 Prozent auf 30.724,08 Punkte. Insbesondere die Konjunkturentwicklung in Europa und die hohe Inflationsdynamik bereiteten weiter Sorge, schrieb Andreas Lipkow von Comdirect. Allerdings habe sich am ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!