Dax verliert - Inflation und Putins Äußerung drücken Kurse

Dax       -  Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa | Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Inflationsprognosen und ein neuer Schachzug des russischen Präsidenten Wladimir Putin haben am Mittwoch die Aktienkurse belastet. Der Dax verlor 1,31 Prozent auf 14.283,65 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel gab um 1,17 Prozent auf 31.541,85 Zähler nach.Am Vormittag hatten schon neue Inflationsprognosen für Verluste gesorgt. Das Ifo-Institut rechnet in Deutschland für 2022 mit einer Inflation zwischen 5,1 und 6,1 Prozent. Das wäre die höchste Rate seit 1982.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!