Trotz Corona: Deutsche Post steigert Umsatz und Gewinn

Deutsche Post       -  Ein Paketzentrum von Deutscher Post und DHL.
Foto: Tom Weller/dpa | Ein Paketzentrum von Deutscher Post und DHL.

Die Deutsche Post DHL trotzt den Herausforderungen der Corona-Krise. Während große Teile der Wirtschaft mit Absatzeinbrüchen zu kämpfen haben, steigerte der „gelbe Riese” zwischen April und Juni Umsatz und Gewinn, wie der Dax-Konzern am Mittwoch bei der Präsentation seiner Halbjahreszahlen in Bonn mitteilte. Die Post profitierte dabei nicht nur vom Onlinehandel-Boom, sondern auch von drastisch gestiegenen Preisen im internationalen Luftfracht-Geschäft. Insgesamt legte der Umsatz des Logistikriesen im zweiten Quartal um rund drei Prozent auf knapp 16 Milliarden Euro zu. Der auf die Aktionäre ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung