Deutsche Unternehmen in Japan sehen Olympia skeptisch

Olympische Ringe       -  Eine Installation im Hafenviertel Odaiba in Tokio zeigt die Olympischen Ringe.
Foto: -/kyodo/dpa | Eine Installation im Hafenviertel Odaiba in Tokio zeigt die Olympischen Ringe.

Viele der in Japan tätigen deutschen Unternehmen blicken eher skeptisch auf die bevorstehenden Olympischen Spiele in Tokio. In einer Umfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan (AHK Japan) gab rund ein Drittel der Unternehmen an, sie empfänden die Art der Austragung der Olympischen Spiele stärker als Signal der fortbestehenden Krise denn als positives Aufbruchssignal. Zugleich glaubten 20 Prozent, dass Japan mit der Ausrichtung der Spiele große Verluste erwirtschaften wird, hieß es. Zugleich aber bewerteten 95 Prozent der Befragten die hohe Stabilität ihrer Geschäftsbeziehungen und die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung