Deutsche Wirtschaft setzt vor Frankreichwahl auf Kontinuität

Präsidentschaftswahl in Frankreich       -  Ein zerrissenes Plakat des französischen Präsidenten Emmanuel Macron für die Präsidentschaftswahl klebt in Paris.
Foto: Francois Mori/AP/dpa | Ein zerrissenes Plakat des französischen Präsidenten Emmanuel Macron für die Präsidentschaftswahl klebt in Paris.

Vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich hat die deutsche Wirtschaft die Bedeutung einer auf Europa ausgerichteten Politik in dem wichtigen Nachbarland betont. Die Regierung von Emmanuel Macron habe sich sehr stark für die französische und die ausländische Wirtschaft eingesetzt, sagte der Geschäftsführer der Außenhandelskammer Frankreich (AHK), Patrick Brandmaier, am Donnerstag in Berlin. Das Klima für Unternehmen in Frankreich sei sehr positiv und es gebe seit Jahren eine sehr solide deutsch-französische Zusammenarbeit. Der Ausgang der Frankreichwahl sei wichtig für die Ausrichtung der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!