DIW: Lohnerhöhungen als Inflationsausgleich notwendig

Marcel Fratzscher       -  Hält eine Lohnerhöhung für wichtig, „damit der Konsum weiterhin aufrechterhalten werden kann”: Marcel Fratzscher.
Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa | Hält eine Lohnerhöhung für wichtig, „damit der Konsum weiterhin aufrechterhalten werden kann”: Marcel Fratzscher.

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält Lohnanpassungen als Ausgleich für die stark gestiegenen Preise für „absolut notwendig”. Das sei auch deshalb wichtig, „damit der Konsum weiterhin aufrechterhalten werden kann”, sagte Fratzscher im Deutschlandfunk. „Denn wenn das nicht passiert, dann werden die Unternehmen Schwierigkeiten bekommen, die Arbeitslosigkeit wird steigen, und dann kommen wir in eine Spirale aus immer schwächerem Wachstum und hoher Inflation”, führte der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!