Dax-Konzerne erholen sich von Corona-Schock

ArcelorMittal       -  Stahlproduktion im Warmwalzwerk der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH.
Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa | Stahlproduktion im Warmwalzwerk der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH.

Deutschlands Börsenschwergewichte haben trotz der Konjunkturerholung im dritten Quartal noch nicht zu alter Stärke zurückgefunden. Zwar stiegen Umsatz und Gewinn der Dax-Konzerne gegenüber dem zweiten Vierteljahr - dem Höhepunkt der Corona-Krise, wie aus einer Auswertung des Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY hervorgeht. Im Vergleich zum Vorjahr hinterließ die Krise aber vor allem beim Gewinn tiefe Spuren. Wegen steigender Infektionszahlen haben sich zudem die Aussichten für das Jahresende eingetrübt. Viele Staaten in Europa haben starke Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschlossen und damit die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung