EU und Mercosur bauen größte Freihandelszone der Welt

Containerschiff       -  Ein Containerschiff der Hamburg Süd vor der Küste von Santos in Brasilien. Foto: Werner Rudhart/Archiv
Foto: dpa | Ein Containerschiff der Hamburg Süd vor der Küste von Santos in Brasilien. Foto: Werner Rudhart/Archiv

Die EU und der südamerikanische Staatenbund Mercosur wollen gemeinsam die größte Freihandelszone der Welt aufbauen. Nach jahrelangen Verhandlungen sei eine politische Einigung erzielt worden, bestätigte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Freitagabend. Er sprach von einem „historischen Moment” und großartigen Nachrichten für Unternehmen, Arbeitnehmer und die Wirtschaft auf beiden Seiten des Atlantik. Zum Mercosur gehören Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Auch Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro nannte das Abkommen historisch. „Dies wird eines der wichtigsten ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung